UNSERE PRODUKTE

Die Natur liefert uns die tollsten Produkte und wir fühlen uns verpflichtet,
diese mit Respekt zu verarbeiten und entsprechend der Jahreszeit
zu neuen Speisen für Sie zu entwickeln.

Aber beste Qualität hat auch einen höheren Preis. Diese spiegeln sich dann auch
in unseren Menüpreisen wieder, da Mario Kalweit bei seinen Produkten
keine Kompromisse macht, wenn er das Beste bekommen kann.


Der Fisch
Unser holländischer Fischhändler liegt direkt an der Grenze zu Deutschland.
Er beliefert uns seit dem Bestehen des Restaurants
und Mario Kalweit kann ihm 100% vertrauen,
denn wenn die Ware nicht die gewünschte Qualiät hat,
dann kauft er sie auch nicht für uns.
Wir versuchen ausschließlich geangelte Fische zu kaufen, wie z.B. Loup de mer:
wir bekommen Wildfänge aus der Langleinenfischerei.
Die Fische aus Aquakulturen kommen aus  zertifizierten Betrieben,
wie z.B. Bio Lachs "Label Rouge" aus Schottland.
Seesaibling erhalten wir als Flugware aus Island, eine fantastische Qualität.
Forellen und Bachsaiblinge sind aus der Nähe,
vom Fischhof Baumüller aus Fröndenberg.
Fische aus Schleppnetzfängen werden bei uns nicht verarbeitet.

Die Krustentiere & Muscheln
Die Jakobsmuscheln, die wir verarbeiten, werden vor den Küsten Schottlands getaucht.
Unser Fischhändler transportiert sie in Wassertanks und liefert sie wie im Meer, noch in der Schale.
Wenn es vor der schottischen Küste stümt, fahren die Schiffe nicht raus, und wir erhalten keine Ware.
Auch Kaisergranat, Flusskrebse und Austern werden lebend im Meerwasser geliefert.
Unsere Meerwassergarnelen sind Wildfänge aus Argentinien.
Belastete Krustentiere aus Asien verarbeiten wir nicht.

Das Geflügel
Wir beziehen Freiland-Geflügel wie Hühnchen, Taube, Ente oder Wachtel
ausschließlich aus Frankreich, genauer aus der Region Loué.
Von dort kommt Bio-Qualität, die mit dem Gütezeichen Label Rouge ausgezeichnet ist.
Im Herbst wechseln wir auch gerne zu Enten und Gänsen
aus Gressingham in England. Die Farmer züchten vorbildlich Geflügel
und sind offizielle Hoflieferanten.

Das Fleisch
Das Mangalitzaschwein ist unser Favorit bei den Schweinerassen.
Wir beziehen Mangalitza-Produkte vom Züchter Maarten Jansen. Seine Schweine werden biologisch
und artgerecht gehalten. Sie wachsen langsam und der Speckansatz
sorgt für eine feine Marmorierung im Fleisch und macht es sehr geschmackvoll.
Bunte Bentheimer Landschweine, Iberico oder Duke of Birkeshire sind weitere Rassen,
die wir gerne verwenden.

Bei Rindfleisch bevorzugen wir kanadische Black Angus Rinder.
Ihr Fleisch hat einen feinen kernigen Geschmack mit einer schönen Marmorierung.
Kalbfleisch kommt von kleinen Höfen aus Westfalen.

Wildfleisch wie Damhirsch, Reh oder Wildschwein bekommt Mario Kalweit seit 25 Jahren
ausschließlich von seinem Freund Siggi Kunde. Er liefert das Fleisch immer
mit dem optimalen Reifezustand.

Alle Fonds für unsere Soßen und Schmorgerichte,
ob Gemüse-, Kalb-, Geflügel- oder Fischfond,
kochen wir mit den besten Zutaten selbst.
In unserer Küche verarbeiten wir keine Fertigprodukte, Zusatzstoffe oder künstliche Aromen. 

 

Geöffnet:
Di - Sa ab 18 Uhr
Mittags nach Vereinbarung
So & Mo Ruhetag

Lübkestrasse 21 | 44141 Dortmund
0231.531.619.8 | 0231.531.619.7
restaurant@mariokalweit.de